Frey Kolben- & Vakuumfüller

Die Frey Maschinenbau GmbH gilt im Sektor der Füllanlagen als weltweiter Innovator. Modernste Technik verbunden mit bedienerfreundlichem Komfort und wartungsfreien Maschinenelementen. Mit diesen Standards bieten wir Ihnen eine weitere Produktlinie die Ihren hohen Anforderungen gerecht wird.

Das Angebot der Frey GmbH umfasst:

- Kolbenfüller 20 - 30 L
- Vakuumfüller 50 - 330 L
- Darmhaltevorrichtungen
- Vorsatz Geräte
- komplette Produktionslinien

"C-Line" Convenience Food Line

In Verbindung mit dem C-Line system können zahlreiche verschiedene Convenience Produkte hergestellt werden. C-Line Komponenten sind modular aufgebaut und daher kombinierbar. Sie erhöhen den Nutzen der Frey Füllmaschinen. Das Produktspektrum der Kunden ist mit C-Line Systemen beliebig erweiterbar.

Flexibilität mit der Frey-Line!

Mit der Frey-Line sind Sie bestens für die Zukunft gerüstet. Das Frey Flügelzellenförderwerk garantiert einen besonders brätschonenden Umgang mit dem Füllgut. Sie können unabhängig von der Wurstmasse, von warmer, dünnflüssiger Leberwurst, über Ware mit stückiger Einlage wie Bierschinken, bis zur festen Rohwurst mit Minusgraden, alle Sorten verarbeiten und erhalten dabei höchte Qualität Ihrer Produkte.Für grobstückige Ware ist eine einfache Umrüstung jederzeit möglich. F-Line beherrscht das Portionieren und Abdrehen in die verschiedensten Verpackungsmedien, egal ob Natur- oder Kunstdärme, dosen oder als zuführende Pumpe von Vorsatzgeräten


Der AB Hamburgerformer

Hamburger im Handmade Style!
Mit dem AB Hamburgerformer werden auch Kaspressknödel, Fleischpflanzerl uvm. effizient und gewichtsgenau hergestellt.

Rückblick: ANUGA FOODTEC

Besucheransturm in Köln
Die Anuga FoodTec hat sich zu einer der wichtigsten Messen für die fleischverarbeitende Industrie entwickelt. Zahlreiche Besucher aus Österreich reisten zu der Messe in Köln.

Beermeister erweitert Geschäftsfeld

Imbiss mit Spezialitäten aus eigener Produktion
Eröffnung des „Metzgerei Innbistro Beermeister“ nach einem gelungenen Umbau im Firmengebäude in der Valiergasse.