Schröter Anlagensysteme

Schröter - die vielseitigen Genies

Als weltweit tätiger Hersteller fertigt Schröter schwerpunktmäßig für die Fleisch- und Fischindustrie Maschinen und Anlagen zur thermischen Behandlung und Veredelung von Nahrungsmittelprodukten, wie zum Beispiel:

· Heißrauch-Kochanlagen „THERMICjet“
· Fischrauchanlagen „FISHjet“
· Back-/Bratanlagen „THERMICjet“
· Kochanlagen „THERMICjet“
· Kochkessel „THERMICjet“
· Intensivkühlanlagen „ARCTICjet“
· Dreh- und Intervallduschanlagen „ARCTICjet“
· Raucherzeuger und Flüssigrauchsysteme „SMOKjet“
· Auftauanlagen „CLIMAjet“
· Klima-Reifeanlagen „CLIMAjet“
· Klima-Rohwurstanlagen „CLIMAjet“
· Klima-Nachreifeanlagen „CLIMAjet“
· Thermische Abluftreinigungssysteme „CLEENjet“

Individuelle Anlagenkonstruktion

Durch flexible Fertigungstechnik in Verbindung mit einem über die Jahrzehnte gewonnenen Wissen sowie entsprechender Branchenerfahrung fertigt Schröter hochwertige Anlagen und Maschinen, die exakt auf den Bedarf und die Wünsche des Kunden zugeschnitten sind.

 

Optimales Endprodukt als Ziel

Bei der Anlagenkonstruktion verfolgt Schröter vor allem ein Ziel: ein optimales Endprodukt zu ermöglichen. Schröter schneidet seine Anlagenkonzepte auf das ganz spezielle Anforderungsprofil des Kunden zu. Schröter-Anlagen sind aus den hochwertigsten Materialien gefertigt, erstklassig verarbeitet und durchdacht bis ins Detail.

Kundenportäts im Schröter Magazin MeetingPoint:
MeetingPoint gourmetfein.pdf
MeetingPoint Radatz.pdf


Der AB Hamburgerformer

Hamburger im Handmade Style!
Mit dem AB Hamburgerformer werden auch Kaspressknödel, Fleischpflanzerl uvm. effizient und gewichtsgenau hergestellt.

Rückblick: ANUGA FOODTEC

Besucheransturm in Köln
Die Anuga FoodTec hat sich zu einer der wichtigsten Messen für die fleischverarbeitende Industrie entwickelt. Zahlreiche Besucher aus Österreich reisten zu der Messe in Köln.

Beermeister erweitert Geschäftsfeld

Imbiss mit Spezialitäten aus eigener Produktion
Eröffnung des „Metzgerei Innbistro Beermeister“ nach einem gelungenen Umbau im Firmengebäude in der Valiergasse.